Freitag, 26. Oktober 2012

Info Stoye Elastik Seitenwagen Baureihe 1956 für AWO/ AWTOWELO Simson 425 Sport


Info Stoye Elastik Seitenwagen Baureihe 1956 für AWO/ AWTOWELO Simson 425 Sport 



Stoye Seitenwagen Elastik Baureihe 1956 für AWO/ AWTOWELO Simson 425 Sport mit Fahrgestell der ersten Stoye Elastik Baureihe.

Der Stoye Elastik Seitenwagen war 1956 eine komplette Neuentwicklung und mit den bis zu diesem Zeitpunkt gefertigten Seitenwagen nicht zu vergleichen, der Stoye Elastik wurde speziell für die moderneren Krafträder seiner Zeit mit Hinterradschwinge gefertigt.  Die Bezeichnung Elastik wies schon darauf hin das die Federung entscheidend verbessert wurde. 1956 wurden die Seitenwagen zuerst für das Kraftrad AWO 425 Sport angepasst die schon im Jahr 1955 ihre Serienreife als Prototyp bei Geländesportveranstalltungen Bewiesen hatte 1956 ging sie in Serie und es musste nun der passende Seitenwagen dafür entwickelt werden Walter Stoye entwickelte sehr schnell etwas komplett neues was auch bei der Fa. Stoye Fahrzeugbau noch nie in dieser Form gefertigt wurde.
 

Die Anschlußseite des frühen Stoye Elastik Seitenwagens  war Anfangs noch mit auf einem Vierkantrohr verstellbarem Anschlußsystem versehen was sich aber ab 1958 änderte.
Gut zu erkennen auch der Stoye Elastik Seitenwagen hat das klassische Stoye Schnellanschlußsystem mit drei Anschlüßen, wobei beim Stoye Elastik Seitenwagen die Federung des Krades mit der des Seitenwagens gekoppelt wurde. Beim Elastik Seitenwagen ist zum ersten mal die Hinterradachse mit der Seitenwagenachse verbunden was deutlich besseres Fahrverhalten zur Folge hatte diese Neukonstruktion von Walter Stoye wurde auch später noch in anderen Stoye Modellen weiterentwickelt und verfeinert.
 












Für den Stoye Elastik in Ausführung Simson wurde grundsätzlich ein Vorderrad des Krades AWO/ Simson 425 Sport verwendet das von Simson Suhl geliefert wurde.


Die sehr stabil ausgeführte Seitenwagenschwinge war schon in etwas anderer Form in Geländeseitenwagen von Stoye gefertigt worden jetzt in etwas anderer Ausführung als gezogene Schwinge konnte sie im Elastik Seitenwagen in Serie ihre Vorteile unter Beweis stellen.


Der Stoye Elastik Seitenwagen war in vielem seinem Vorgänger dem Stoye TM/ TML ähnlich was aber nur eine Ähnlichkeit in Sachen Karosserie betrifft da auch die Karosserie des Stoye Elastik entscheidend verändert wurde. Durch das neue Fahrgestell auch mit anderem Bodenblech und speziellen Verstärkungen Karosserieseitig und dem speziell dafür neu gefertigten Kotflügel der das neue modernere Gesamt Design des Seitenwagens unterstrich.  


Die allgemeine Ausstattung des Seitenwagens war wie bei fast allen Stoye Seitenwagen schon immer mit klappbarem durch Riemen seitlich verstellbarem Sitzuntergestell zum besseren Einstieg, der Tritt zum Einstieg war hinten direkt an der Federung des Seitenwagens montiert. Das sehr komfortable Sitzpolster ist wie auch Heute noch gepolstert durch einen Federkern. In der Luxusausstattung waren auch wie bei allen anderen Stoye Seitenwagen innere Seitenverkleidungen enthalten die mit Kartentaschen die Innenausstattung des Seitenwagens noch exklusiver erscheinen lassen.

 Seit einigen Jahren liefern wir wieder Teppiche für alle Stoye Seitenwagen Karosserien passend,

für die Modelle Stoye TM/ TML und die Elastik Baureihe auch als Teppichsatz in drei verschiedenen Farben.

Der Heckbereich des Stoye Elastik Seitenwagens mit Positionsleuchte und Stoye Plakette.


Die Verstärkte Windschutzscheibe sowie das Verdeck wurden Seriemäßig geliefert gegen Aufpreis war ein Allwetterverdeck montierbar.


Der Stoye Elastik von vorn gesehen eine imposante Erscheinung mit seinem großen Kotflügel.




Mit dem Stoye Elastik war nun 1956 ein schöner neuer geräumiger Tourenseitenwagen entstanden der leider nur bis 1962 in einer Stückzahl von knapp 21000 gefertigt wurde, wobei der größte Teil der Seitenwagen an Krafträder AWO/ Simson 425 Sport verbaut wurde ( was richtig war ich bin AWO Fan und hatte nie eine MZ)  und der geringere Teil an MZ ES-250 u. 300. Die  Produktion des Stoye Elastik wurde zu Gunsten des noch weiter entwickelten und verbessertem Stoye Superelastik/ SEL EINGESTELLT die DDR Mangelwirtschaft ermöglichte es nicht diesen wohl eigentlich fast besten Stoye Seitenwagen weiter zu fertigen aber es wurden weiterhin bis zum ausscheiden von Johannes Mittenzwei auch noch Stoye Seitenwagen mit der klassischen Stoye Stromlinienkarosserie gefertigt der Stoye TM/ TML ist bis 1972 als Ersatzteil komplett gefertigt worden  für die Krafträder AWO/ Simson 425 Touren, MZ BK-350 sowie die EMW R-35/3 das war noch möglich. 1972 war aber auch das Jahr in dem Johannes Mittenzwei als einer der Firmengründer endgültig auf Druck aus der Fa. Stoye Fahrzeugbau die zu diesem Zeitpunkt 47 Jahre existierte ausscheiden musste, nun regierte das Regime Honecker was letztendlich auch kurzzeitig zur Einstellung der Produktion von Seitenwagen in der Fa. Stoye Fahrzeugbau führte die schleichende FEINDLICHE Übernahme der Fa. Stoye Fahrzeugbau durch das IFA Kombinat bzw. MZ Zschopau hatte schon 1961 begonnen und sollte bis Mai 1990 andauern.       

www.stoye-fahrzeugbau.de. 

Informationen zum Stoye EL/ Elastik Seitenwagen 
AWO/ AWTOWELO Simson 425 Sport und MZ



Stoye EL/ SI mit AWO/ Simson 425 Sport beim Stoye Treffen 2011 der Seitenwagen wurde von uns Instandgesetzt und Restauriert.








Stoye EL/ SI mit AWO/ Simson 425 Sport ebenfalls beim Stoye Treffen 2011 der Seitenwagen wurde von uns Instandgesetzt und Restauriert auf Wunsch des Kunden wurde eine blaue statt der originale Goldenen Linierung am Kotflügel angebracht.

Und hier noch ein im Originalzustand belassenes AWO/ AWTOWELO/ Simson 425 Sport Gespann
leider ist der Schliff des Seitenwagens nichtmehr vorhanden oft ist durch eifriges putzen nichts mehr davon übrig trotz allem ein schönes STOYE-AWTOWELO Gespann das Foto ist ebenfalls beim Stoye Treffen entstanden.

______________________________________________________________________________

Typbestimmung Stoye Elastik Seitenwagen

Grundsätzlich ist es so das der Typ des jeweiligen Stoye Seitenwagen am Typenschild zu ermitteln ist hier zwei Beispiele :






Bild 1: Typenschild eines Stoye Elastik Simson / Angabe unter Typ EL-SI bedeutet Elastik Simson für Simson Sport.

Bild 2: Typenschild eines Stoye Elastik für MZ ES/ Angabe unter Typ EL-ES bedeutet Elastik EM MZ ES Baureihe.

Um beim Erwerb eines bestimmten Seitenwagens für ein Kraftrad AWO/ Simson 425 Sport oder MZ ES 250/300 den richtigen Seitenwagen zu finden ist sicherzustellen das der Seitenwagen bzw. die Karosserie auch zum Typenschild passt was nur durch einen Vergleich mit der Fahrgestellnr. möglich ist. Wenn sich der Seitenwagen im Original Lieferzustand befindet sollten drei der Nummern gleich sein erstens die Fahrgestellnr. auf dem Typenschild, zweitens die Nummer der Karosserie die im Bodenblech eingeschlagen ist und drittens die Nummer des Fahrgestells die im Rahmen eingeschlagen ist. 
Für den Fall das diese Nummerngleichheit nicht besteht bin ich gern bereit zu helfen bei Unklarheiten im Bezug darauf um welches Stoye Modell es sich handelt bzw. für welches Krad er zu verwenden ist bitte ich darum mir einige Fotos von dem vorhandenen Seitenwagen zu schicken. dabei sollte bitte immer wenn vorhanden ein Foto des Typenschildes sein und der oben angegebenen Nummern anhand dieser Nummern kann ich den Seitenwagen Identifizieren und ich benötige auch einige Fotos vom Anschlußsystem und dem gesamtem Seitenwagen.
Ich kann auch für jeden Stoye Seitenwagen das genaue Baujahr und den Typ sowie passend für welches Krad anhand unserer Listen Bestimmen weiterhin ist es möglich das ich zu dem vorhandenem Seitenwagen ein Zertifikat austellen was bei der Eintragung durch TÜV und DEKRA verwendet werden kann.

Bitte Beachten der Stoye Elastik AWO /Simson ist mit drei verschiedenen Fahrgestellen passend für  das Krad AWO /Simson 425 Sport geliefert worden und der Stoye Elastik MZ für die Krafträder ES 250/300 mit zwei verschiedenen Fahrgestellen und diese Fahrgestelle sind nur für diese bestimmten Krafträder passend.

Für mich selbst ist das Fahrgestell des Stoye Elastik eines der besten was unsere Firma je gefertigt hat es ist für viele moderne Krafträder das geeignete Fahrgestell ich werde demnächst im Bezug auf dieses Fahrgestell in diesem Blog einige aktuelle Harley Davidson Sportster Forty Eight Gespanne zeigen die mit Stoye Elastik Fahrgestell bestens unterwegs sind auch für ältere Krafträder z.b. von BMW  mit Vollschwingfahrwerk ist der Stoye Elastik ebenfalls wie für viele andere Krafträder bestens geeignet was wiederum Beweist das die Konstruktion von 1956 die Walter Stoye ersonnen und Patentiert hat auch Heute noch das Beste ist. Beim Anbau des Stoye Elastik Seitenwagens an Krafträder die nicht von Simson oder MZ stammen stehe ich gern zur verfügung bitte Anfragen per e-mail senden.

Kontakt: apollodreizehn@aol.com
________________________________________________________________________________

Hier noch einige Bilder von Stoye Elastik Seitenwagen an Krafträdern AWO/ Simson 425 Sport die wir in den letzten Jahren instandgesetzt und restauriert haben.



















Hier mein Freund Felix und ich bei der Montage eines Stoye Elastik Seitenwagens an einem AWO 425 Sport Kraftrad.

Selbstverständlich mit anschließender gemeinsamer Probefahrt.




Schematische Darstellung des Funktionsprinzips Stoye Elastik am Beispiel Krad MZ-ES 250  


Und zum besseren verständniss noch ein Zeitungsartikel aus der Zeitschrift " Das Motorrad "erschienen im Heft 14/ 1958.



Datenblätter Stoye Elastik Seitenwagen:
________________________________________________________________________________


 
Stoye Seitenwagen  EL/  Elastik - AWO/ AWTOWELO Simson 425 Sport


  
Fahrgestell:     Bauart      Geschweißter Rohrrahmen mit drei Anschlußstreben
                                          für Schnellanschlüsse.
                          Federung Wartungsfrei Gummi gelagertes Fahrgestell, Seitenwagenschwinge 
                                          wird mittels Federgehänge mit Krad Schwinge verbunden und
                                          federt Synchron mit der Hinterradschwinge des Krades.
Karosserie:      Bauart     Stomlinienkarosserie mit Kofferraum.
Rad:                 Bauart     Drahtspeichenrad mit Geradewegspeichen, Steckachse
                                          Felge 2,15x18
                                          Reifen 3.25x18, 2-Fach
                                          Seitenwagen Bereifung, 3,25/ 3,50x18, 3-Fach 
                                          Wichtig !!!
                                          Bei Verwendung von Seitenwagen Bereifung sind alle Räder
                                          des Gespanns damit Auszurüsten.
                                          Solobetrieb ist mit Seitenwagen Bereifung nicht möglich !         
Hauptabmessungen:                                                Gesamtgewicht:
Gesamtlänge                   2000mm                               Eigengewicht                        75kg
Gesamtbreite                  1000mm                               Zulässige Belastung             100kg
Gesamthöhe                   1180mm                               Zulässiges Gesamtgewicht   175kg

Anbau:  Der Anbau des Stoye EL-SI Seitenwagens ist mit dem jeweilig
               passendem Fahrgestell zum Krad AWO/Simson 425 Sport Baureihe auszuführen.
               Sondergespanne unter Verwendung von Krafträdern anderer oben nicht aufgeführter
               Hersteller sind möglich. Grundsätzlich ist der Stoye EL nur für Krafträder mit
               Hinterradschwinge zu verwenden.                                                                                            



 _______________________________________________________________________________

 
Stoye Seitenwagen  EL/  Elastik MZ ES- 250/ 300


  
Fahrgestell:     Bauart      Geschweißter Rohrrahmen mit drei Anschlußstreben
                                          für Schnellanschlüsse.
                          Federung Wartungsfrei Gummi gelagertes Fahrgestell, Seitenwagenschwinge 
                                          wird mittels Federgehänge mit Krad Schwinge verbunden und
                                          federt Synchrone mit der Hinterradschwinge des Krades.
Karosserie:      Bauart     Stromlinienkarosserie mit Kofferraum.
Rad:                 Bauart     Drahtspeichenrad mit Geradewegspeichen, Steckachse
                                          Felge 2,15x16
                                          Reifen 3.25x16, 2-Fach
                                          Seitenwagen Bereifung, 3,25/ 3,50x16, 3-Fach 
                                          Wichtig !!!
                                          Bei Verwendung von Seitenwagen Bereifung sind alle Räder
                                          des Gespanns damit Auszurüsten.
                                          Solobetrieb ist mit Seitenwagen Bereifung nicht möglich !         
Hauptabmessungen:                                                Gesamtgewicht:
Gesamtlänge                   2000mm                               Eigengewicht                        75kg
Gesamtbreite                  1000mm                               Zulässige Belastung             100kg
Gesamthöhe                   1180mm                               Zulässiges Gesamtgewicht   175kg

Anbau:  Der Anbau des Stoye EL- ES Seitenwagens ist mit dem jeweilig
               passendem Fahrgestell zum Krad MZ ES- Baureihe auszuführen.
               Sondergespanne unter Verwendung von Krafträdern anderer oben nicht aufgeführter
               Hersteller sind möglich. Grundsätzlich ist der Stoye EL nur für Krafträder mit
               Hinterradschwinge zu verwenden.        

________________________________________________________________________________


Wir liefern Stoye Seitenwagen auf Wunsch mit Anbau an das jeweilige Kraftrad, weiterhin liefern wir auch Ersatzteile für alle Stoye Seitenwagen und übernehmen die Instandsetzung und Restauration von Stoye Seitenwagen und Baugruppen sowie Einzelteilen.

Hier noch ein Link zu einem älteren Beitrag aus unserem Blog zur Instandsetzung einer Stoye Elastik Karosserie : Instandsetzung Stoye Elastik EL/ MZ Karosserie 

 

                                                                                      






Kontakt: apollodreizehn@aol.com  

Ersatzteile für Stoye Elastik Seitenwagen aller Baureihen von 1956- 62 finden Sie hier:

Stoye Elastik Seitenwagen Ersatzteile 1956- 62 

MZ Werbefoto: MZ-ES250 mit Stoye Elastik Seitenwagen