Montag, 20. Oktober 2014

Gespannbau Harley Starrahmen/ Springer mit Stoye SM Seitenwagen, Umbau Seitenwagen Rahmen

Gespannbau Harley Starrahmen/ Springer mit Stoye SM Seitenwagen, Umbau Seitenwagen Rahmen


Wir haben da so einen Kunden der öfters Teile kauft und viel selbst macht. Musser ja er hat ja auch mehrere Gespanne bzw. Stoye Seitenwagen. Der hat wiederum nen Freund der sich ne Harley mit Starrahmen gekauft hatte und auch Gespann fahren wollte. Soweit so gut, ein Stoye SM/ SML soll ran O.K. mal sehn wann Zeit ist es war dann auch mal Zeit und da stand sie dann Harley mit Starrahmen Blitz sauber und von den Vorrausetzungen war eigentlich alles optimal.
 
Viele Harleys sind ab Werk als Gespann geliefert worden, da ist klar das Anschlußpunkte für die Anbringung eines Seitenwagens vorhanden sind. Im Grunde gibt es beim Anbau eines Stoye Seitenwagens egal an welches Harley Modell immer nur den Punkt unterm Sattel der etwas schwierig werden kann da ab Werk von Harley hier kein Anschlusspunkt war der lag für die Goulding, Princess und Seitenwagen anderer US-Hersteller weiter vorn. Aber die beiden unteren Punkte sind bei den Starrahmen ideal für die Anbringung unseres Anschluss Systems. Bei dem hier behandeltem Krad war bedingt durch einige Umbauten genug Platz. Kein Öltank und unterm Sitz ebenfalls genug Luft.
Es ist aber gerade bei den älteren Modellen der Kicker ein Problem beim rechtsseitigen Anschluss des Seitenwagens. Hier muss Platz sein um mit genug Schwung antreten zu können.
 
 
 Der hintere Anschluss wird einfach geschraubt und ist so wie der vordere eigentlich kein Problem.


Bedingt durch den Umbau ist hier eine Hydraulische Trommelbremse verbaut und gestaltet den Anbau etwas Montagenfreundlich ist jedoch machbar wenn nun nicht noch das Trittbrett auch noch stören würde irgendwie gehts dann aber immer.


Ein großes Plus war die Springergabel der neueren Evo Softail Modelle mit einer gut wirkenden Bremse dazu ausgerüstet und einem Lenker mit dem man letztendlich das Gespann gut im Griff hat einfach eine gute Ausgangsbasis die viel Arbeit und tüftelei erspart diese Gabeln sind auch etwas länger wodurch sich ein anderer Radstand ergibt und so die Lenkkräfte anders sind wie bei den Gabeln der älteren Springer Modelle dazu kommt noch die von Harley in den neuen Modellen zusätzlich eingebaute Dämpfer einfach sehr gut das ganze auch bei dieser Starrahmen Harley.

Da einer der beiden Harley Freunde schon wie oben erwähnt Erfahrung mit der Instandsetzung von Stoye Seitenwagen hatte war einiges einfacher.
Wir haben vereinbart das ein Fahrgestell beschafft wird was ohne Durchrostung mit guter Schwinge
gestrahlt angeliefert wird . Die fehlenden Teile werden komplettiert aus unserem Lager. Rad in 16 Zoll Reifen 130er so sollte es werden dazu dann noch ein passender Kotflügel Plus Anbau ans Krad.
Alles klar die Karosserie wollten sie selbst soweit fertig machen und das Fahrgestell fertig angebaut abholen.
Und der Kenner weiss unser Sattler ist der Beste !!! ein Original Stoye Sitz mit Echtleder Bezug Mann gönnt sich ja sonst nichts.


Für Kräder mit etwas mehr Gewicht sind die Federn des SM, TM, TS Fahrgestells nicht unbedingt geeignet da einfach zu weich in diesen Fällen ändere ich das bzw. für die die es selbst umbauen können und wollen liefern wir die Federn eben so. Speziell bei schwereren Kräder die hinten starr oder mit Geradewegfederung sind ist das die beste Lösung, der Seitenwagen schauckelt sich sonst in vielen Fällen auf und für Seitenwageninsassen und auch Fahrer ist der Spass oft vorbei.


Hier der Unterschied im Bild, die Feder in meiner Hand ist eine vom Stoye- SM, TM, TS Fahrgestell Original die eingebauten sind die verstärkten. Ist nun schon seit vielen Jahren bei uns gängige Praxis egal ob Indian, BMW, Harley oder ander schwärere Kräder als Zugmaschine genutzt werden.
Zum Einbau sollten aber Schweißkenntnisse sowie etwas Sachverstand vorhanden sein die Bolzen zur Aufnahme müssen versetzt werden und nach dem Umbau sollten die Federn nicht aneinander reiben bzw. sich berühren auch nicht im voll eignefederten Zustand also bitte beachten!!!
 
Das Fahrgestell dieses Seitenwagens bekommt einen mitschwingenden Kotflügel also wurde die mittlere Kotflügelhalterung sowie die vordere entfernt um es sauber aussehen zu lassen die Teile würden sowieso sonst nach dem Umbau nur stören.
In solchen Fällen gibt es von uns nicht nur eine Rechnung für den Umbau sondern eine klare Beschreibung der vorgenommenen Arbeiten um den Prüflingeneuren bei DEKRA und TÜV die letztendlich die Eintragung des Seitenwagens mittels Gutachten möglich machen das Leben zu erleichtern.
In diesem Fall wurde die Fahrgestellnr. direkt im Rahmen eingeschlagen da die Fahrgestellnr. auf dem Trägerblech des Seitenwagens ja nun nichtmehr vorhanden war.


Als nächstes der mitschwingende Kotflügel für den Seitenwagen. Das Problem ist immer wieder das selbe um einen passenden Kotflügel zum Seitenwagen zu fertigen muss Mann immer wieder den Styl anderer kopieren hier war das größte Problem für den Kotflügel den passenden Rohling im Harley Zubehör zu finden Radius und alles andere sollten passig sein, naja hab dann was gefunden und angefangen.


Bleche zugeschnitten angepasst und los gehts mit heften. Die Innenseite/ Lafettenwand ohne Ausschnitte wegens der Stabilität. 


Die Außenseite so wie der am Krad so war der Wunsch des Kunden und so wirds dann auch werden.


Dann nach dem Heften schön Durchgeschweißt.


Und grob beschliffen anschließend etwas gerichtet und...............


Sieht soweit ganz gut aus muss aber noch ausgerichtet werden am Krad, der Winkel sollte stimmen!


Da der Kotflügel mitschwingend sein soll und an der Achse angeschraubt wird muss selbstverständlich auch noch eine passende Achse gefertigt werden mit Haltern die so stabil sind das sich der Kotflügel wenn auch mitschwingend sich aber nicht verdreht.


Hier der hintere Kotflügel des Krades im Vergleich wenn auch die Dimension des Rades anders ist ich glaube die Kopie ist gelungen.


Der schwierigere Teil ist dann den Seitenwagen ans Krad zu bekommen. Letztendlich braucht sowas Spur, Sturz, es sollte die Fußbremse ohne Probleme zu betätigen sein, der mittlere obere Anschluss sollte so sein das man ohne Probleme Sitzen kann auch auf längeren Strecken und der Kickstarter sollte auch ohne Probleme zu betätigen sein.  So einige Details sind zu beachten!

Hinten fängt man immer an mit dem Anbau dann vorn inkl. Einrichtung der Spur und dann kommt der mittlere Anschluss.
Der hintere Anschluss lag fertig im Regal inkl. der Halterung zum Rahmen alles Standard und kein Problem. Der vordere war schon komplizierter zwar war der  Bolzen für die Kradseitige Anbringung komplett mit allem vorhanden aber das Stoye SM, TM, TS Fahrgestell ist sehr kurz deshalb gibts hier schon etwas Ärger. Trittbrettanlage und Bremse stammen auch von einem sehr viel neuerem Modell und auf garkeinem Fall von einer Harley dieser Baureihe, also wirds schwierig aber machbar.

 
Vom Seitenwagenrahmen rüber zum Krad unterm Trittbrett durch bisschen Versatz und rauf auf die Kugel schöner Sprung, aber geht dauert nur eben etwas wenns am Ende Spannungsfrei passen soll und immer dran denken das der Knebel auch noch festzuziehen geht.
Sieht alles einfach aus isses aber nicht wirklich und zum an- und abbauen des Seitenwagens muss man das Trittbrett abschrauben eine andere Lösung war und ist nicht möglich bei diesen Fahrgestellen!
Ohne Trittbretter wärs einfacher gewesen aber ich mag die Dinger auch.



Der mittlere Anschluß ist ein Ähnliches Kunstwerk durch den fehlenden Öltank konnten wir hier gut am Rahmen mittels Schelle  einen Befestigungspukt finden aber der Kickstarter war noch im Weg also noch etwas hingebogen und fertig.
Wie gut zu sehn hier ist Platz. Bedingt durch die Trittbretter und den Kickstarter sind Harley Gespanne so schon immer breiter, unser Harley Freund war Gespann Anfänger und da ist dann eine breitere Spur von Vorteil. Geübte Gespannfahrer  wollen den Seitenwagen oft meist so nah wie möglich ans Krad um besser Kurven schneiden zu können für die Harley Freunde die es sich trauen es gibt auch die Möglichkeit den Seitenwagen links anzubauen dann wirds enger ist von Harley auch angeboten worden und ist auch in Ländern ohne Linksverkehr normal geht alles.

Nochmal alles auseinander und Endmontage wie vereinbart.


 Und das sind die benötigten Anschlussteile für dieses Harley-Gespann.



Lieferung! Unsere beiden Harley Freunde haben das Vorgerichtete Gespann dann so abgeholt.
Es war Sonntag Früh kalt und echt Scheiß Wetter Probefahrt war zum Glück nicht möglich der Hobel ist nicht angesprungen! Zum Glück !!! Das seitlich verlaufende Ofenrohr was sich von den Zylinderköpfen in Richtung Heckbereich des Krades verlegt befindet hätte wohl den Zorn einiger Nachbarn auf mich gezogen. Probefahrt ist immer wichtig nur meist fahren unsere Gespanne vernünftig ohne Probleme eventuelles geringfügiges Nachstellen ist aber auch nötig betrifft aber meist nur den Sturz.
Hab dann ne Weile von den Jungs nichts gehört wir haben zwar hin und wieder wegen Ersatzteilen für andere Stoye Seitenwagen telefonischen Kontakt gehabt aber einzige Aussage das Gespann fährt gut und er kommt damit zurecht.
__________________________________________________________________________________

Dann Kurz vorm Stoye Treffen in Leipzig ein Anruf wir kommen nach Leipzig bist du da NEIN bin in der Werkstatt hab zu tun aber die Kollegen sind da. Mein Tipp fahrt nach Leipzig und danach nach Dessau ist am gleichen Tag noch Anfa/ Dessauer Seitenwagentreffen im Museum die Kollegen kommen auch später hin.
Die Typen habens durchgeogen erst Stoye in Leipzig dann Dessauer / Anfa in Dessau Hut ab scheinbar haben sie Spass und die Gespanne laufen gut.  Und unser "Anfänger "kommt gut mit der Harley klar.





Stoye Treffen Leipzig 2014. Einige werden meine Ängste bezüglich meiner Nachbarn Teilen andere nicht?Das Ding ist laut.




 Harley Shovelhaed Bobber mit Stoye SM/ SML



    
Und hier die beiden Gespanne, Herr M. ich würd das Ding gern mal von nahem sehen ????

BMW ? mit Motor ? und HD-Springergabel.









und hier in Dessau beim Seitenwagentreffen.
________________________________________________________________________________




Stoye Sport Sidecar with HD Panhaed
_________________________________________________________________________________

Bei Fragen zu Stoye Seitenwagen der Modellreihe ab 2013 oder Ersatzteilen und zum Anschluss System sowie Anschlussteilen bitte unter:

www.stoye-fahrzeugbau.de. oder apollodreizehn@aol.com  





Stoye German Sidecar

Stoye Hergestellt in Deutschland

________________________________________________________________________________

Stoye Ersatzteile
Stoye Instandsetzung und Restauration
Stoye Seitenwagen
Stoye Gespanne
Stoye Gespannbau

Stoye Custom Sidecar


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen